proson2301

proson2302

proson2303

proson2304

proson2

proson2308

proson4

proson5

proson7

proson8

Haus in lostorf

 

Jahr: 2002-2003

Auftragsart: Direktauftrag

Bauaufgabe: Neubau

Bauherrschaft: Privat

Bauvolumen: CHF 1.2 Mio

 

Das Grundstück liegt an einem Abhang mit sehr starkem Gefälle. Das Gebäude reagiert auf diese spezielle Qualität des Ortes, durch talseitiges Abrücken von der Strasse. Zwischen Strasse und Haus entsteht ein wertvoller Eingangshof mit Abendbesonnung. Das Haus wird von der Strasse nur noch durch den Carport wahrgenommen. Die Aussicht ins Mittelland bleibt auch von der Strasse gewährleistet. Durch das Abrücken liegt das Gebäude gleichzeitig, bezogen auf die unteren gartenseitigen Gebäudefluchten weiter vorne gegenüber der Nachbarschaft. Dies trennt die Gärten und schafft intime Aussenräume.

Ein zweigeschossiger Wohnraum mit Galerie ermöglicht Sichtbezüge vom Hof bis in den unteren Garten. Die Aussenräume werden mit den Innenräumen über grosszügige Verglasungen verbunden.

Die Erschliessung des Hauses führt, aufgrund des Konzeptes, von der Strasse via Carport in den tieferliegenden Hof. Der Eingang zum Haus ist vom Hof aus erreichbar, im hinteren Bereich liegt die erste Terrasse. Das Gebäude ist mit dem technisch im höchsten Minergie-Standard der Zeit ausgestattet; hohe Dämmung der Hülle, kontrollierte Lüftungsanlage mit Erdregister zur Vorwärmung der Frischluft, solare Warmwassererwärmung und eine Erdsonden-Wärmepumpe.

m12m13m14m15