testbild2

testbild3

testbild6

testbild1

testbild4

testbild5

testbild7

testbild8

testbild9

testbild10

Stadtvilla Olten

 

Jahr: 2014-2015

Auftragsart: Direktauftrag

Bauaufgabe: Sanierung und Umbau

Bauherrschaft: Privat

Bauvolumen: CHF k.A.

 

Die 1935 erbaute Villa stammt aus der Feder des Architekturbüros Frey und Schindler, einem der bekannteren Vertreter der klassischen modernen Architektur in der Schweiz.

Das Büro kennt man ebenfalls durch das Strandbad, die Erweiterung des Schulhauses Frohheim oder das Verwaltungsgebäude des Schweizerischen Samariterbundes am Fusse der Kantonsschule in Olten.

 

Der Eingriff schlägt eine Brücke zwischen der qualitativ hochstehenden Architektur-Formensprachen, dem Raumdesign der 40-er Jahre und den heutigen Bedürfnissen an einen zeitgemässem Ausbau. Das Gebäude ist mit dem letzten Stand der Technik ausgestattet worden, mit sehr geringem Energieverbrauch und der Verwendung von erneuerbaren Quellen. Die für das Gebäude charakteristischen Proportionen der grossen Fensteröffnungen wurden nicht verändert, die feinen Steingewände wieder nachgebildet.

m12m13m14m15