probad5501

probad5502

probad5503

probad5504

probad5505

Aareha schinznach-bad

 

Jahr: 1996-2001

Auftragsart: Wettbewerb

Bauaufgabe: Erweiterung/Sanierung

Planergemeinschaft: TSU-Architekten, Brugg

Bauherrschaft: Aareha Schinznach-Bad AG, KT Aargau

Bauvolumen: CHF 28 Mio

 

Die Sanierung und Erweiterung der Rehabilitationsklinik in Schinznach-Bad ging aus einem Projektwettbewerb hervor und war eine Planergemeinschaft mit TSU-Architekten in Windisch.

Das Ensemble mit den bestehenden Gebäuden (altes Bettenhaus, Annexbau) wurde mit einem neuen Bettenhaus sowie einem Therapiegebäude mit Bad um einen neu konzipierten Innenhof situiert und erweitert. Die Empfangshalle verbindet die Gebäudeteile miteinander. Aus diesem Konzept entsteht ein therapeutisch nutzbarer Rundgang um die «private» Hofanlage, an dem alle Gemeinschaftsfunktionen angegliedert sind.

Die Gläser und die Vorhänge des Therapiegebäudes im neuen Solebad visualisieren das Thema "Dampf" mit bedruckten Blattmotiven. In der Überlagerung der Schichten entsteht ein dichtes Spiel von transparenten zu transluzenten verschiebungen. Die Gestaltung der Texilien stammt aus der Feder von Annette Douglas.

m12m13m14m15